Fenster Gottes und Fenster der Menschheit

Vom 6. bis 8. Jänner 2017 kamen über 100 Frauen und Männer aus ganz Österreich zu ihren jährlichen Einkehrtagen im dialog.hotel.wien Am Spiegeln zusammen. Was sie verbindet: als „Freiwillige Gottes“ der Fokolar-Bewegung ihren Alltag gestalten zu wollen. Dreh- und Angelpunkt der spirituellen Vertiefungstage war das Thema: „Jesus der Verlassene: Fenster Gottes, Fenster der Menschheit“. Freude und Dankbarkeit prägten die gemeinsam gelebten Tage, in denen Impulsvorträge zu spirituellen und Alltagsthemen sich mit persönlichen Erfahrungsberichten abwechselten. Gestärkt und bereichert kehrten die Teilnehmer in ihre Wirkungsstätten zurück.