Termin Details


Worum geht es?

Die Reformation hat viele Menschen tief bewegt und neu zu Gott geführt; sie hat aber auch viele verletzt und die Kirche und das römisch-deutsche Reich gespalten. Mit diesem Studientag möchten wir uns dem ursprünglichen Anliegen dieses Aufbruchs nähern und es zu verstehen versuchen, um heute aus der Kraft des Evangeliums für Frieden und Versöhnung zu leben (Folder als Download)

Wer ist angesprochen?

  • Wer die historischen Hintergründe und den Ablauf der Reformation wieder erinnern oder neu kennenlernen möchte
  • Wer Luthers reformatorische Erkenntnis und deren Konsequenzen verstehen und auch beurteilen möchte
  • Wer in Musik und Tanz den spirituellen Aufbruch durch die Reformation erfahren will
  • Wer auch die Schattenseiten der Reformation erkennen und daraus lernen will
  • Wer mitreden will, wie die Kirchen heute mit diesem Erbe umgehen sollen
  • Wer die neuen Liesinger Thesen zum Jubiläumsjahr 2017 kennenlernen möchte (Thesen zum Download)
  • Wer wertschätzend offenen Austausch möchte und Interesse an der Meinung anderer mitbringt

Programm

Impulsvortrag mit Bildern und Luthertexten:
Darstellung der Reformation im Dialog von historischer und theologischer Kenntnis

Musik und Tanz zum Einfühlen und Vertiefen der Thematiken: Luthers reformatorische Erkenntnis, Reichstag zu Worms 1521, Schatten der Reformation, Luther und Maria

Podiumsgespräch mit den Referenten

Durch den Studientag führt Dipl. Sozialpäd.in (FH) Sabine Krammel

Referenten

Mag. Herwig Sturm 
Ehemaliger Bischof der Evangelischen Kirche A.B. in Österreich und ehemaliger Vorsitzender des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich (ÖRKÖ)

Dr. Richard Braun
Katholischer Historiker, Weinhaus (Wien 18)

Mag. Gabriele Lang-Czedik
Evangelische Pfarrerin A.B., Liesing

Roswitha Oberfeld, Dipl. Bew.u.Tanzpäd.
Tänzerin, Wien

Termin

20.01.2018, 14.30 – 21.00 Uhr

Kostenbeiträge

Tagungsbeitrag: € 15,00 (inklusive Unterlagen und Abend-Imbiss)

Lange Heimreise?
Exklusiv für unsere Tagungsgäste:
Einzelzimmer inkl. Frühstücksbuffet: € 61,-
Doppelzimmer p.P. inkl. Frühbuffet: € 51,-

Anmeldung

bis Mi, 17. Jänner 2018 an:
anmeldung@amspiegeln.at, Tel. +43-1-88 93 093
Am Spiegeln, Johann Hörbiger-Gasse. 30, 1230 Wien

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!