mit dem Celloquartett „Die Kolophonistinnen“

Das 2014 gegründete Celloquartett besteht aus den vier jungen und ambitionierten Musikerinnen Hannah Amann, Marlene Förstel, Elisabeth Herrmann und Theresa Laun. Bereits bei zahlreichen Wettbewerben ausgezeichnet, präsentieren die Künstlerinnen nun ihr Konzertprogramm „Wiener Cello Bonbonniere“.

Mit viel Witz und Charme führen sie durch einen bunten und abwechslungsreichen Abend, bei dem neben klassischer Musik auch fetzige und jazzige Stücke nicht zu kurz kommen.