Termin Details


Im Labyrinth Irak

Autor Moritz Ehrmann liest aus seinem Roman

Moritz Ehrmann ist Friedensmediator und Diplomat und hat mit dem Internationalen Roten Kreuz im Irak gearbeitet. Aus diesen hautnahen Erfahrungen ist der Roman „Im Labyrinth Irak. Zwischen den Strömen“ entstanden. Die Geschichte handelt während der schicksalshaften Zeit, in der die Terrororganisation Islamischer Staat einen großen Teil des Landes in Beschlag nimmt.

Woher kommt der Hass in diesem Land? Wer befeuert ihn? Wer zieht Nutzen daraus?

Mit all diese Fragen wird ein junger Diplomat konfrontiert, als er sich in Bagdad in einem Labyrinth von Machtgeflechten zwischen verschiedenen Strömungen wiederfindet.

Musikalische Beiträge: Hamid Mehregan / Setar

Eintritt: EUR 10,- pro Person